Inhaltsvz.

Phagozytose

Phagocytose (von altgriechisch φαγεῖν phagein, deutsch ‚fressen‘ und altgriechisch κύτος cýtos, deutsch ‚Höhlung‘), eingedeutscht auch Phagozytose, bezeichnet die aktive Aufnahme von Partikeln (bis zu kleineren Zellen) in eine einzelne eukaryotische Zelle. Sowohl Protisten als auch spezialisierte Zellen eines Vielzellers sind zur Phagocytose fähig. [ 1 ]

Einzelnachweise

  1. Wikipedia: Phagozytose - de.wikipedia.org/wiki/Phagocytose
Kategorie Leitfaden