Inhaltsvz.

Zur Chemie psychoaktiver Stoffe

Seit seine Eltern dem Autor Kinderchemielabor und Arztkoffer schenkten, setzt er sich mit der Welt der Stoffe auseinander. Zuerst musste der Keller der Familie nach gewissen Forschungsreihen renoviert werden. Später, im Rettungsdienst und in der Sanitätsausbildung, setzte er sich mit den vorliegenden Fragestellungen um aktive Stoffe und ihre Wirkung auf den menschlichen Organismus auseinander. Ebenso wurde er als Lehrer von Erste-Hilfe-Kursen und anderen Fortbildungslehrgängen mit Fragen von Vergiftungen und Medikamentenwirksamkeiten konfrontiert. Diese Fragestellungen gingen über die einfachen Stoffe „aus der Drogerie“ hinaus, so dass er sich während seines Chemiestudiums in Gießen in dieses Themengebiet aus der Sicht der Stoffe vertiefte und schließlich die vorliegende Examensarbeit „Zur Chemie psychoaktiver Stoffe“ verfasste und, ganz nebenbei, zu einer wichtigen Erkenntnis gelangte: Marijuana und seine Produkte sind anders. Sie kommen ohne Stickstoff in ihrer Verbindung aus. Dieses Buch eignet sich für alle jene, die sich wegen Beruf, Studium oder einfach aus eigenem Interesse mit Medizin, Drogen und Bewusstsein beschäftigen. Eine leicht verständliche Einführung, die quasi bei Null, dem einzelnen Atom, anfängt und die Welt der psychoaktiven Stoffe anhand von bekannten Stoffbeispielen und Ergebnissen aus wissenschaftlichen Untersuchungen erklärt.

Zuletzt bearbeitet am 23.06.2020

Kategorie Taschenbuch
Seiten 96
Autor
Erschienen 01.11.2012
Sprache Deutsch
Verlag AV Akademikerverlag
ISBN-10 3639456637
ISBN-13 978-3639456639
Weblinks

Bevor es losgeht

Die Webseite Zaubergarten.io nutzt u.a. Cookies, um Funktionen wie die Altersbeschränkung oder den Tag/Nacht Modus zu steuern. Mit der Nutzung dieser Webseite akzeptierst du unsere Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen.