Inhaltsvz.

Selbstung

Als Selbstung wird die Inzucht von einhäusigen Pflanzen durch künstliche Selbstbestäubung zur Herstellung von Inzuchtlinien bezeichnet. Die wiederholte Selbstung auch bei nachfolgenden Generationen hat die Reinerbigkeit zum Ziel und ist die Voraussetzung für den Heterosis-Effekt bei der Züchtung von Pflanzenhybriden. [ 1 ]

Einzelnachweise

  1. Wikipedia: Selbstung - de.wikipedia.org/wiki/Selbstung
Kategorie Leitfaden